Quelle: Linara GmbH /

Marc Pohl

Erstes Linara Afterwork Event

Prominente Podiumsgäste diskutieren über "Bedingungsloses Grundeinkommen". Linara kündigt Fortsetzung der Afterwork Events an.

Foto: Tobias Huber
Foto: Tobias Huber

Am Freitag, den 6. Juli fand in der exklusiven Ausstellung von Linara (ehemals JOAS) in Kaufbeuren das erste Afterwork Event statt. Thema war das „Bedingungsloses Grundeinkommen“, welches im Format von Filmvorführung und Podiumsdiskussion behandelt wurde. Das Podium war mit regionalen Persönlichkeiten wie Stefan Bosse (Oberbürgermeister Stadt Kaufbeuren), Bernhard Pohl (Politiker, Freie Wähler), Dr. Günter Räder (Politiker, Die Grünen), Felix Brunner (Motivationsexperte) und Karl-Heinz Blenk (BGE Allgäu e.V.) prominent besetzt.

Der Film „Free Lunch Society“ hat den Zuschauern nahegelegt, welche positiven Aspekte für die Gesellschaft ein bedingungsloses Grundeinkommen mit sich bringt und dass dafür durchaus schon Praxisbeispiele existieren. Hauptargumente gegen die Einführung von Finanzierung bis zum eigenen Menschenbild wurden in der Podiumsdiskussion diskutiert, bei der am Ende auch das Publikum die Möglichkeit nutzte, aktiv mitzudiskutieren. Mehrheitlich hatte man das Gefühl, dass eine positive Einstellung gegenüber der Idee vorherrscht, nur der nötige Mut zur Veränderung an der ein oder anderen Stelle noch fehlt. Die positive Atmosphäre wurde dann in einem lockeren Ausklang des Abends bei Catering und kalten Getränken übertragen.

„Eine Podiumsdiskussion mit einem Film unterlegt und sich danach mit den Bürgern auszutauschen - fand ich genial! Der Rahmen hier gefällt mir ohnehin. Ich kann das nur empfehlen und hoffe, dass es eine Fortsetzung gibt“, war das äußerst positive Fazit von Oberbürgermeister Stefan Bosse, welches von allen Podiumsteilnehmern geteilt wurde.

Linara möchte mit seiner Ausstellung die Menschen inspirieren. Neben den angebotenen Produkten von Fenster bis Wintergarten sowie Dienstleistungen von Beratung bis Montage wurde nun dieser Ansatz auf ein völlig angebotsfremdes Thema übertragen. Da die bisherigen Rückmeldungen sehr positive waren, hat Linara bereits eine Fortsetzung angekündigt. Thema, Format und Timing sind allerdings noch offen.


Statements der Podiumsteilnehmer

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Ludwigstraße 32
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2018 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal