Ehrenamt im Fokus

Vereine präsentieren sich am neuen Standort

Zehn Jahre Marktplatz: Ernst Holy begrüßt die Teilnehmer am Marktplatz der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ im Generationenhaus. Foto: privat
Zehn Jahre Marktplatz: Ernst Holy begrüßt die Teilnehmer am Marktplatz der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ im Generationenhaus. Foto: privat

In der vergangenen Woche fiel der Startschuss für den zehnten Marktplatz der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ als Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement im Generationenhaus – dieses Mal in anderer Form und am neuen Standort. Nach dem kürzlich erfolgten Umzug des Generationenhauses vom Baumgarten zum Hafenmarkt boten die jetzigen Räumlichkeiten - speziell auch unter den geltenden Hygieneregeln - die Möglichkeit zur persönlichen Präsentation und Beratung der Aussteller. Ernst Holy als aktiver Stadtrat und dem Generationenhaus von Anbeginn nahestehend eröffnete die Veranstaltung mit einem Grußwort.

Hafenmarkt als neuer Standort

„Ich freue mich“, so Angelika Lausser als Vorsitzende vom Verein des Generationenhauses in ihrer Begrüßung an die Aussteller, „dass Sie sich auf den neuen Standort hier am Hafenmarkt eingelassen haben.“ Nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr war auch in diesem Jahr die Möglichkeit einer zentralen Veranstaltung wie bisher am Martinimarkt im Sparkassenforum mit rund 30 Teilnehmern nicht sichergestellt.

Daher hatten sich die Akteure der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ entschieden, den 30 interessierten Vereinen und Organisationen in kleinerem Kreis mit je fünf Teilnehmern an sechs aufeinanderfolgenden Samstagen zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr in den Räumen des Generationenhauses eine Möglichkeit zur Präsentation und Beratung anzubieten. Zum Auftakt waren der Hospizverein Kaufbeuren, die Rheuma Liga, der Arbeitskreis Asyl, die Volkshochschule Kaufbeuren und Kaufbeuren-aktiv M³ vertreten.

Holy gilt als Unterstützer des Generationenhauses seit 2005 und freute sich, dass der Marktplatz der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ nach dem Ausfall im letzten Jahr nunmehr zwei Jubiläen feiern kann: das zehnjährige Bestehen des Marktplatzes und die zehnte Veranstaltung. „Das Generationenhaus und der Knotenpunkt sind ein Erfolgsmodell“, so Holy, „und mit dem neuen Quartier befindet sich man sich nun im Wohnzimmer der Stadt.“ Die Einrichtung erfülle mit den angebotenen Hilfestellungen eine ganz wichtige Aufgabe für die Stadt. Abschließend überreichte er einen Rosenstrauch aus zehn Rosen – für jedes Jahr eine – welchen Lausser an die Teilnehmer und Organisatoren verteilte.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal