“Egal, weiter?” auf der UTOPI.KA

XXL-Bildinstallation zur UTOPI.KA auf dem Tänzelfestplatz macht Lust auf Engagement. Debatte zur Einschätzung von Lösungsansätzen bezüglich Fachkräftesicherung mit OB Bosse, Referatsleitern und Stadträten am 23.09. ab 17:30 Uhr

Foto: Initiative Offene Gesellschaft

“Egal, weiter?” auf der UTOPI.KA

XXL-Bildinstallation zur UTOPI.KA auf dem Tänzelfestplatz macht Lust auf Engagement. Debatte zur Einschätzung von Lösungsansätzen bezüglich Fachkräftesicherung mit OB Bosse, Referatsleitern und Stadträten am 23.09. ab 17:30 Uhr

Energiekrise, soziale Spaltung, Fachkräftemangel – aktuell haben wir es mit vielen schwierigen Fragen zu tun. Doch es ist zu früh, den Kopf in den Sand zu stecken. Die XXL-Bildinstallation „Egal, weiter?“ macht Hoffnung: Fünf riesige Holztafeln zeigen, wie sich Menschen aus ganz Deutschland für eine sozial und ökologisch gerechtere Zukunft einsetzen. Zu sehen gibt es verschiedene Projekte aus ganz Deutschland, die sich lokalen Herausforderungen wie Wohnungsmangel, Konsum und Energiegewinnung widmen.

Aber auch die Besucher*innen sind gefragt: Zwei Abstimmungen sammeln die Ideen der Menschen aus Kaufbeuren. Vom 23. bis 24. September ist die Bildinstallation „Egal, weiter?“ als Teil des Utopi.KA Festivals auf dem Tänzelfestplatz in Kaufbeuren vertreten und ganztägig geöffnet.

Mitreden und neue Ideen finden

Foto: Initiative Offene Gesellschaft

Zusätzlich zu den großen Bildtafeln gibt es ein Rahmenprogramm: Interessierte können mit der Politik und Wirtschaft auf Augenhöhe sprechen – in einer Diskussion mit dem Titel „Offener Arbeitsmarkt? Debatte zur Fachkräftesicherung”.

Im vergangenen Juli entstanden in öffentlichen Workshops bereits Lösungsansätze zu diesem Thema. Jetzt geben Verantwortliche aus der Kommune ihre Einschätzung zur Umsetzung. Mit dabei sind Oberbürgermeister Stefan Bosse, Referatsleitungen und Stadträte sowie Vertreter*innen der Wirtschaft. Das Publikum ist herzlich eingeladen zum Zuhören, Abstimmen und Mitreden!

Die Debatte findet am 23. September von 17:30 bis 19:00 im Zelt der „Zukunftsinsel Offene Gesellschaft“ auf der Utopi.KA statt.

Auftakt für Kaufbeuren

Die Bildinstallation reist in den kommenden Monaten weiter durch Deutschland. “Egal, weiter?” ist ein Projekt der Initiative Offene Gesellschaft e.V. im Rahmen der “Kommunen der Offenen Gesellschaft”. Als zivilgesellschaftliche Organisation ohne Parteibindung arbeitet die Initiative Offene Gesellschaft Hand in Hand mit Institutionen und Bürger*innen für mehr politische Teilhabe und gesellschaftlichen Fortschritt. Dafür schafft sie bundesweit Raum für Dialoge: www.offenegesellschaft.org

Mehr zur UTOPI.KA samt Programm

www.utopi-ka.de

Texte: Initiative Offene Gesellschaft

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal