Quelle: Markus Holy /

Pressestelle

D´Schoinaschnätterer möchten spielen

Eintragung als Baudenkmale in die Denkmalliste des Freistaates Bayern

D´Schoinaschnnätterer 2019. Bildquelle: Markus Holy
D´Schoinaschnnätterer 2019. Bildquelle: Markus Holy

"Corona seit nunmehr 14 Monaten im Allgäu. Stillstand im kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Viele Menschen sind dieser Situation überdrüssig. Und uns, D´Schoinaschnätterer, um es salopp zu sagen, hängt diese Situation (Untätigkeit) zum Hals heraus. Gerade die mangelnde Planbarkeit bewegt derzeit viele kulturellen Vereine dazu, Ihre Planungen bereits auf 2022 zu verschieben.

Wir aber blicken nicht zurück, sondern positiv nach vorne. Das BKH hat uns bereits eine Zusage zur Nutzung der Räumlichkeiten im Herbst zugesagt. Wir haben daher beschlossen, dass wir - egal wie sich die Situation im September dieses Jahres genau darstellen wird – diese Saison auch unter erschwerten Bedingungen spielen möchten. Die geplanten Spieltermine sind:

18./ 19./ 21./ 25. und 26.09.2021

im Festsaal des BKHs.

Seit unserem Beschluss im Dezember letzten Jahres arbeiten wir bereits am Programm. Es gestaltet sich jedoch viel schwieriger als die letzten Jahre, da es außer Corona deutlich an Themen und Inhalten fehlt. Und gerade die derzeitige Vorgehensweise in der Politik ist leider alles andere als zum Lachen. Die kreativen Köpfe um Markus Holy sind dennoch bemüht, wieder ein Programm auf die Beine zu stellen, das es allen ermöglicht, für einen Abend aus dem Alltag zu entfliehen. Im Vorfeld haben bereits alle Mitglieder ihre Teilnahme signalisiert, so dass Sie sich – sofern erlaubt – auf die Veranstaltungen im Herbst in gewohnter Manier auf Live-Musik, Tanz, Gesang, Blödelei, Slapstick und politisches Cabaret freuen können.

Der traditionelle Vorverkauf am 01.05.2021 wird natürlich nicht stattfinden, weil sicher zu dem Zeitpunkt keine verlässlichen Aussagen zu Personenanzahl, Hygienemaßnahmen etc. im Herbst gemacht werden können.

Es wird daher zu einem späteren Zeitpunkt einen Kartenvorverkauf mit genauen Angaben über die dann maßgeblichen Konzepte geben. Bis dahin eint uns die Hoffnung auf ein baldiges Ende. Und wie heißt es so treffend: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“."

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal