Die Polizeimeldungen der vergangenen Tage aus Kaufbeuren

Vandalismus in Schule - Diebstahl eines Geldbeutels - Softair-Waffe löst Polizeieinsatz aus - Verkehrsunfall am Krankenhaus-Kreisverkehr

Foto: Polizei Bayern

Vandalismus in Schule

Am frühen Sonntagmorgen löste die Brandmeldeanlage des Jakob-Brucker-Gymnasiums aus. Durch die Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass im Gebäude ein dort vorgefundener Feuerlöscher mutwillig entleert worden war. Dadurch wurde die Schule erheblich verschmutzt. Der leere Feuerlöscher wurde bisher nicht aufgefunden. Die bisher unbekannten Täter sind über ein Baugerüst auf das Vordach gestiegen und haben dort ein Fenster gewaltsam aufgedrückt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Hinweise bitte an die PI Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330.
(PI Kaufbeuren)


Diebstahl eines Geldbeutels

Am Montag wurde ein Geldbeutel vom Balkon einer Wohnung Am Hang gestohlen. Der Besitzer des Geldbeutels legte diesen auf einen Tisch seines Balkons in der Erdgeschosswohnung ab. Als er sich kurz in die Wohnung begab, stellte er nach ca. zehn Minuten fest, dass der abgelegte Geldbeutel fehlte. In dem Geldbeutel befanden sich zahlreiche Dokumente sowie eine nicht unerhebliche Summe Bargeld. Hinweise zum Täter bitte an die Polizei Kaufbeuren unter der Tel.: 08341-9330
(PI Kaufbeuren).


Softair-Waffe löst Polizeieinsatz aus

Am Dienstagabend lösten drei junge Männer einen Polizeieinsatz aus. Ein 19-Jähriger bestellte sich im Internet eine Softair-Waffe, und überließ diese einem 17-jährigen Bekannten. Dieser hantierte im Bereich der Straße Baumgarten mit der Waffe herum, weshalb ein Passant die Polizei verständigte. Die Polizei hielt die Jugendlichen daraufhin an. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Luftdruckwaffe handelte, bei der zum Führen eine waffenrechtliche Erlaubnis erforderlich ist. Keiner der jungen Männer konnte eine solche Bescheinigung vorweisen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen einem Vergehen gegen das Waffengesetz. Die Waffe wurde durch die Polizei sichergestellt.
(PI Kaufbeuren)


Verkehrsunfall am Krankenhaus-Kreisverkehr

Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Kreisverkehr in der Kemnater Straße ein Verkehrsunfall. Dabei stießen zwei im Kreisverkehr, nebeneinander fahrende Fahrzeuge, zusammen. Eine weitere Pkw-Lenkerin, die mit ihrem schwarzen Pkw in diesem Moment in den Kreisverkehr einfuhr und vermutlich ein Ausweichmanöver auslöste, welches zu dem Unfall führte, fuhr weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren (Tel.: 08341 / 9330) zu melden.
(PI Kaufbeuren)

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal