Quelle: VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG / Klaus Lochbronner

Die „Neuen“ erhalten iPads zur Begrüßung

Azubis der VR Bank starten ins Berufsleben

v.l.n.r.: Johannes Lechner, Daniel Mai, Alisa Weiher, Jenny Pasenko, Samira Sendic, Julius Herber, Selina Dendorfer, Sebastian Ferderer Foto: VR Bank/Alina Imgrund
v.l.n.r.: Johannes Lechner, Daniel Mai, Alisa Weiher, Jenny Pasenko, Samira Sendic, Julius Herber, Selina Dendorfer, Sebastian Ferderer Foto: VR Bank/Alina Imgrund

Mit einem iPad wurden die acht Auszubildenden der VR Bank Augsburg-Ostallgäu zum Start Ihrer Ausbildung begrüßt. „Manche betrachten ja die Bank-Ausbildung zwischenzeitlich als etwas „verstaubt“. Diesem Vorurteil möchten wir entgegenwirken - wir möchten uns als das zeigen, was wir sind, ein moderner und innovativer Arbeitgeber,“ erklärt Helmuth Geppert, Vorstand der VR Bank, die Aktion. „Erst konnte ich es ja gar nicht so recht glauben, aber jetzt finde ich es richtig cool, vor allem, dass wir die iPads auch privat nutzen dürfen“, freut sich Alisa Weiher, Auszubildende für den Bereich Marktoberdorf.

Von der Überlassung der Geräte verspricht sich Geppert aber auch noch etwas anderes. „Das Thema Digitalisierung hat bei uns inzwischen einen sehr hohen Stellenwert. Themen wie das Bezahlen mit dem Smartphone, das Bedienen der Banking-App oder die Video-Beratung muss ein angehender Banker heute einfach drauf haben“, so Geppert.

Der Wandel zum Digitalen zeigt sich auch in der Reform des Berufsbildes Bankkaufmann (m/d/s), die seit diesem Ausbildungsjahr in Kraft getreten ist. Die neue Ausbildungsordnung stellt die Kundenbeziehung unter der Nutzung digitaler Kanäle viel stärker in den Mittelpunkt als bisher.

Zum Start standen für alle neuen Auszubildenden drei gemeinsame Einführungstage mit dem Ziel des gegenseitigen Kennenlernens auf dem Programm. Ebenso ein Rundgang durch die Abteilungen in den Niederlassungen in Augsburg, Kaufbeuren und Marktoberdorf. Anschließend werden die Azubis dann wohnortnah in den einzelnen Geschäftsstellen eingesetzt. Zunächst erlangen die Azubis einen Einblick in die Servicetätigkeiten der Bank und werden dann Schritt für Schritt an die Kundenberatung herangeführt. Um Zusammenhänge verstehen zu lernen, sind aber auch interne Abteilungen wie IT oder Marketing Stationen in der Bankausbildung.

Die überlassenen iPads werden die Auszubildenden insbesondere zur Prüfungsvorbereitung, auf Seminaren oder für Projektarbeiten einsetzen. Auch das digitale Berichtsheft für die Berufsschule steht schon in den Startlöchern.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2020 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal