Das wäre das Ende des Profi-Indoor-Sports in Bayern!

PK der IG "Indoor-Teamsport-Bayern". Clubverantwortliche kritisieren Coronaauflagen heftig und sehen ein Weiterbestehen des Profi-Hallensports in Gefahr. M. Kreitl (ESVK) warnt vor der Auswirkung auf die Nachwuchsarbeit.

Der Indoorsport in Bayern steht vor einer ungewissen Zukunft. In wohl keinem anderen Bundesland in Deutschland sind die Coronaauflagen so streng wie in Bayern. So streng, dass die bayerischen Proficlubs ihre Wirtschaftlichkeit und damit ihr zukünftiges Bestehen gefährdet sehen. Denn die aktuell geltenden Coronaverordnungen bedeuten für den Indoorsport eine solch geringe Auslastung an Zuschauern, dass eine Finanzierung der Saison laut den Clubverantwortlichen nicht möglich ist. Aus diesem Grund haben sich nun Profivereine aus ganz Bayern zu einer Interessensgemeinschaft zusammengefunden, um Einfluss auf die bayerische Staatsregierung zu nehmen und im Sinne der Clubs Erleichterungen zu bewirken. 

Die Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern“ wird durch folgende Vereine unterstützt:

Straubing Tigers, Augsburger Panther, ERC Ingolstadt, Nürnberg Ice Tigers, Brose Bamberg, medi bayreuth, s.Oliver Würzburg, HC Erlangen, Tölzer Löwen, ESV Kaufbeuren, EV Landshut, Bayreuth Tigers, Nürnberg Falcons, HSC 2000 Coburg, TV Großwallstadt, Rimparer Wölfe

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2021 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal