Beobachtet Sie Ihr Computer?

Wenn der eigene Computer zum Spion wird. Über 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Veranstaltung der Sparkasse im Sparkassenforum

Foto: Sparkasse Kaufbeuren
Foto: Sparkasse Kaufbeuren

Vergangenen Donnerstag demonstrierte IT-Sicherheitsexperte Götz Schartner im Kaufbeurer Sparkassenforum, welche Gefahren die aktuellen Technologien mit sich bringen können. Über 180 Teilnehmerinnen
und Teilnehmer verfolgten einen spannenden Live-Hacking-Vortrag von Götz Schartner, dem Referenten und IT-Sicherheitsexperten der Firma 8com.

Ob Kennwort, Smartphone, Webcam, WLAN oder E-Mail-Konto – nichts ist vor Hackern sicher. Oft reicht ein unbedachter Klick und schon ist es passiert: Schad-Software, und damit indirekt ein Unbekannter, hat sich auf den Arbeitsplatzcomputer eingeschlichen. Von diesem Augenblick an werden Sie ausspioniert. Dass es diese Gefahr auch im alltäglichen Leben gibt, konnten die Vortragsteilnehmer eindrucksvoll und praxisnah erleben.

Referent Schartner zeigte live auf der Vortragsbühne zum Beispiel, dass ein durchschnittliches Kennwort innerhalb von wenigen Sekunden geknackt werden kann. Dafür haben Hacker spezielle Programme. Wie man sich vor solchen teilweise vollständig automatisierten Angriffen schützen kann, wurde ebenfalls erläutert. „Ein Kennwort mit mindestens 12 Zeichen, Sonderzeichen, Zahlen sowie Groß- und Kleinschreibung sollte man schon haben. Außerdem sollte man seine Kennwörter regelmäßig austauschen und niemals ein einziges Kennwort für alle Zugänge nutzen“, sagt der Experte.

Im Nachgang an die Veranstaltung gab es für die Zuhörer die Möglichkeit, sich an verschiedenen Messeständen über das große Angebotsspektrum der Sparkasse zu informieren. Die Experten aus dem Bereich Online-Banking erklärten die hohen Sicherheitsstandards und Kontrollsysteme, die ausgebildeten Mitarbeiter aus dem Versicherungsbereich gingen auf das Thema Absicherung von Cyberrisiken ein und Hr. Bott (Firmenkundenberater) stand gemeinsam mit Herrn Reiser (BayernLB) rund um Fragen zu öffentlichen Fördermitteln und -möglichkeiten zur Verfügung.

Gleichzeitig ist es gelungen, den stellvertretenden Leiter des Sachgebiets Wirtschaftsförderung von der Regierung von Schwaben, Dr. Silvio Kermer für die Veranstaltung zu gewinnen. Hr. Dr. Kermer, tauschte sich mit den Zuhörern aus und vertiefte einige angesprochene Punkte in einzelnen Fachgesprächen.

> Die 10 Gebote - weitere Tipps und Tricks (PDF zum Download. 1,5 MB)

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2022 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal