Quelle: Stadt Kaufbeuren / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bäume von der sogenannten Rotfäule befallen

Baumfällungen am Friedhof in Neugablonz laufen weiter. Nachpflanzungen finden im gesamten Stadtgebiet statt

Foto: Städtischer Bauhof

In einer vorherigen Pressemitteilung wurde bereits angekündigt, dass am Friedhof in Neugablonz einige Fichten gefällt werden müssen. Aktuell ist der Städtische Bauhof genau mit diesem Projekt beschäftigt. Die Maßnahmen werden noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Die dortigen Bäume sind größtenteils von der sogenannten Rotfäule befallen. Die durch verschiedene Erreger verursachte Pilzkrankheit, führt zu inneren Schäden im Stamm, der von innen heraus verfault. Außerdem sind Fichten Flachwurzler und gerade alleinstehende Bäume sind besonders Windbruch gefährdet. Die Kombination aus Rotfäule, Fällung und zuletzt sehr trockenen Sommer sorgen, dass die Bäume nicht mehr das erforderliche Maß an Sicherheit bieten.

> jetzt keine Nachricht mehr verpassen und den kostenlosen Newsletter von Wir sind Kaufbeuren abonnieren

Für die Bürgerinnen und Bürger sind keine größeren Sperrungen zu erwarten. Der Friedhof bleibt selbstverständlich geöffnet, maximal werden einzelne Gräber kurzfristig nicht zugänglich sein.

Nachpflanzungen finden im gesamten Stadtgebiet statt, um hier einen adäquaten Ausgleich zu schaffen. Dabei wird ebenfalls darauf geachtet Bäume zu pflanzen, die sich als widerstandsfähiger erwiesen haben. Dazu gehören beispielsweise Linde, Spitzahorn, Kiefern oder Buche.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2023 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal