Bach & Improvisationen

Der französische Organist Thierry Mechler mit einem Konzert und einem Workshop beim Internationalen Orgelsommer in Kaufbeuren

Der französische Organist Thierry Mechler zu Gast beim Internationalen Orgelsommer in Kaufbeuren. Foto. Mechler

Im Rahmen des Internationalen Orgelsommers Kaufbeuren gastiert am Samstag, 7. Mai der französische Organist Thierry Mechler in Kaufbeuren. Um 20 Uhr ist er in der Stadtpfarrkirche St. Martin mit einem Konzert " J. S. Bach & Imporvisation" zu hören.

Dabei stellt der Professor für künstlerisches Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln sowie der ständige Organist der Kölner Philharmonie den Englischen Suiten Nr. 2 (BWV 807), Nr. 3 (BWV 808) und Nr. 6 (BWV 811) von Johann Sebastian Bach aus dem Jahr 1725 eigene Improvisationen gegenüber.

Obwohl Thierry Mechler in der bedeutenden Tradition der französischen Organisten steht, die durch seine Lehrerin Marie-Claire Alain verkörpert wird, ist Mechler doch eine ganz eigene musikalische Persönlichkeit. Mit seiner enormen Virtuosität und sehr persönliche Auffassung von Registrierung, Anschlag und Rhythmus ist er ein hingebungsvoller Interpret der Musik von J.S. Bach.

Karten für das Konzert zum Preis von 12,- Euro sind an der Abendkasse ab 19 Uhr bzw. im Vorverkauf beim Musikhaus pianofactum, Tel. 08341 9611526 erhältlich.

Bereits im Vorfeld zu dem Konzert bietet der wichtige Repräsentant der französischen Organistenszene einen zweistündigen Workshop an. Von 14 bis 16 Uhr bespricht Mechler an der Crescentiaorgel in St. Martin folgende
Themen:

  1. Was ist Inspiration? Wie kann ich einen eigenen Stil entwickeln? – Die Schwierigkeit musikalisch authentisch zu werden.

  2. Erstklassige Komponisten als Inspirationsquelle – Die harmonische Tonsprache von Claude Debussy und Maurice Ravel

  3. Liturgische Improvisationen über gregorianische Gesänge – Klang und Farbe mit Charles Tournemire.

  4. Eine Poetik des Wunderbaren, Olivier Messiaen – Übersicht über die messiaenschen Modi, Akkordmodelle und einige rhythmische Verfahren. Eine Anmeldung zu dem Workshop ist über das Pfarrbüro St. Martin (Tel. 08341 9523-11) erbeten.

Der 1962 im elsässischen Mulhouse geborene Thierry Mechler wurde gilt als einer der wichtigsten Repräsentanten der französischen Organistenszene.

Neben seinen aussergewöhnlichen Orgelinterpretationen widmet er sich seit einigen Jahren auch intensiv dem konzertanten Klavierspiel. Dabei setzt er sich besonders mit Werken von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Claude Debussy und Olivier Messiaen, aber auch mit Improvisationen an beiden Instrumenten auseinander. Seit 1984 ist Mechler Titularorganist der Wallfahrtsbasilika Notre-Dame de Thierenbach im Elsass, seit 1998 Professor für künstlerisches Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. 2002 übernahm er die Aufgaben des Organisten und Orgelkustos der Kölner Philharmonie, wo er seitdem regelmässig zu hören ist und seit 2014 ist Thierry Mechler Kulturdezernent und Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Guebwiller im Elsass.

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Neugablonzer Str. 5
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2020 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal