„Alle Jahre wieder“ leuchtet Kaufbeurens Adventskranz

Auch heuer steht der größte echte Adventskranz der Welt in der Wertachstadt

Im Herzen der Altstadt Kaufbeurens, in der Kaiser-Max-Straße direkt vor der Dreifaltigkeitskirche, steht alljährlich zur Weihnachtszeit der größte, echte Adventskranz der Welt. Bild: Kaufbeuren Marketing
Im Herzen der Altstadt Kaufbeurens, in der Kaiser-Max-Straße direkt vor der Dreifaltigkeitskirche, steht alljährlich zur Weihnachtszeit der größte, echte Adventskranz der Welt. Bild: Kaufbeuren Marketing

Alljährlich erfreut in Kaufbeuren der größte echte Adventskranz der Welt sowohl Einheimische als auch auswärtige Besucher. Gewickelt aus Weißtannen-Zweigen und bestückt mit knapp zwei Meter hohen Wachskerzen bietet er einen imposanten Anblick. „Der enorm große Kranz mit rund acht Metern Durchmesser und einem Gewicht von circa zwei Tonnen hat sich zu einem wirklichen Highlight in der Kaufbeurer Adventszeit entwickelt und zieht damit jedes Jahr mehr Menschen, insbesondere auch aus dem Umland, an“, freut sich Hans Junginger, Vorstandsmitglied der veranstaltenden Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren, über den wachsenden Zuspruch. Auch der Bayerische Rundfunk hat es sich im letzten Jahr nicht nehmen lassen, den Kranz in seiner Sendung „quer“ vorzustellen. 

Damit der Adventskranz seine Strahlkraft weiterhin entfalten kann, sei laut Junginger das Gestell 2014 komplett neu gebaut worden: „Die einzelnen Kranzteile sind nun aus stabilen, wasserfest verleimten Schalungsplatten, was ihn witterungsbeständig macht.“ Dabei erinnert sich Junginger immer noch gerne an die Anfänge der Aktion, die bereits weit mehr als zehn Jahre zurückliegen: „Damals haben wir für die Basis noch Strohballen herangeschafft.“ Ein immenser Aufwand stecke Jahr für Jahr hinter dem riesigen Adventskranz. „Die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren finanziert zwar die allweihnachtliche Aktion, doch ohne die tolle Unterstützung des Technischen Hilfswerkes (THW) und des Bauhofes würden wir das nicht stemmen können. Das ist eine echte Gemeinschaftsleistung“, stellt Junginger dankbar fest. 

Damit der Kranz pünktlich zum ersten Advent steht, beginnt der Aufbau bereits Mitte November. Am 29. November wird dann traditionell die erste Kerze gemeinsam von beiden Kaufbeurer Kirchengemeinden kurz vor dem Gottesdienst um  9.45 Uhr feierlich entzündet. In der folgenden Adventszeit sorgt der Messner der Dreifaltigkeitskirche für das tägliche Leuchten. Über Weihnachten hinaus, bis zum 9. Januar, schmückt der Kranz dann noch das Herz der Kaufbeurer Altstadt. Damit entspreche man laut Junginger dem Wunsch etlicher Besucher den Kranz bis nach „Heilige Drei Könige“ stehen zulassen. 

Mehr Informationen zur Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren unter www.aktionsgemeinschaft-kf.de.

Alle Interessierten können außerdem auf „You Tube“ den Aufbau des Kranzes unter dem Suchbegriff „der größte Adventskranz der Welt“ in einem knapp zwei Minuten langen Zeitraffer-Video anschaulich verfolgen. Der Beitrag von „quer“ findet sich in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks: http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/141204-quer-adventskranz-100.html

Zurück

Wir sind Kaufbeuren

Ludwigstraße 32
87600 Kaufbeuren

08341-874632
08341-9660435

mehr wissen. mehr erreichen.

Das Stadtportal mit dem Mehr an Infos.

Erleben Sie Kaufbeuren in seiner faszinierenden Art und genießen Sie die bekannte und traditionsreiche Stadt an der Wertach. "Wir sind Kaufbeuren" möchte Ihnen Kaufbeuren präsentieren, so wie es ist:
Tradition bewahrend - Zukunft gestaltend.

Copyright © 2018 - Wir sind Kaufbeuren - Das Kaufbeurer Stadtportal